Bauschutt entsorgen in der Schweiz

 |  Bauschutt
Diesen Artikel teilen

Sie planen gerade den Abbruch, die Sanierung oder den Umbau eines Gebäudes? Haben Sie auch schon geplant, wo Sie den Bauschutt entsorgen möchten? Mit Thommen können Sie Ihren Bauschutt schnell und unkompliziert entsorgen lassen und auf Ihrer Baustelle in passenden Mulden, Containern oder Metallboxen sammeln.

Wir erstellen ein auf Ihre Baustelle angepasstes Konzept, liefern benötigte Behälter in der richtigen Grösse an und holen diese wieder ab – schweizweit.

Abbruch Bauschutt

Was ist Bauschutt?

Unter Bauschutt zählen mineralische Bauabfälle, die mindestens 95 % Steine oder gesteinsähnliche Bestandteile enthalten – und gleichzeitig kein Boden- oder Aushubmaterial sind. Dazu zählen beispielsweise:

  • Beton
  • Mauerabbruch
  • Backsteine
  • Mörtelreste
  • Ziegel
  • Fliesen
  • Keramik
  • Kies
  • Sand
  • Strassenaufbrauch

Bauabfälle sind dagegen ein Sammelbegriff für alle Wertstoffe und Materialien, die beim Abbruch, Umbau oder der Sanierung anfallen.

Wo kann Bauschutt entsorgt werden?

Bauschutt sowie andere Bauabfälle können Sie durch Thommen bequem und fachgerecht entsorgen lassen. Mit über 10 Standorten schweizweit gehört Thommen zu den grössten Recycling-Unternehmen der Schweiz. Damit können wir garantieren, dass auch in der Nähe Ihrer Baustelle ein Standort ist, um Bauschutt auf kurzem Transportweg umweltschonend zu transportieren, unter Einhaltung höchster Standards zu entsorgen und die Rohstoffe nachhaltig dem Wertstoffkreislauf zurückzuführen.

Vorsortierung auf der Baustelle: Warum ist das wichtig?

Um das Recycling so effektiv wie möglich zu gestalten, ist es notwendig, dass der Bauschutt möglichst sortenrein ist. Das bedeutet, dass Sie diese Materialien gesondert sammeln sollten: 

•    Dämmstoffe
•    Öle und andere Flüssigkeiten
•    Metalle
•    Altholz
•    Erde
•    Pneus
•    Grünschnitt
•    Elektroschrott
•    Kabel
•    Kunststoffe
•    Tapetenreste

Wir verfügen für diese Wertstoffe über geeignete Behälter, die wir sowohl anliefern als auch abholen. Hier finden Sie eine Übersicht aller verfügbaren Container, Mulden und Boxen.

Wie entsteht aus Bauschutt Neues?

Bei der Entsorgung von Bauschutt geht es vor allem darum, wertvolle Wertstoffe aufzubereiten und dem Wertstoffkreislauf zurückzuführen. 

In Bauschutt enthaltenes Eisen wird nach dem Recycling häufig beim Bau eines neuen Gebäudes verwendet. Mehr zum Thema Eisenschrott-Recycling erfahren Sie hier.

Aus Beton gewonnener Recycling-Beton wird vor allem beim Strassenbau eingesetzt

Welche Kosten entstehen bei der Entsorgung von Bauschutt?

Die genauen Kosten für Ihre Baustelle erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch, denn sie sind abhängig davon, ob Sie Mulden oder andere Behälter zum Sammeln benötigen und wie weit der Anfahrtsweg ist. 

Bauschutt

Thommen  – Ihr Partner für die Bauschutt-Entsorgung

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Recycling können wir Ihnen ein individuelles Konzept für die Entsorgung des Bauschutts auf Ihrer Baustelle erstellen. Dazu liefern wir die benötigten Behälter in den passenden Grössen an, holen sie wieder ab und entsorgen alle Materialien schnell und fachgerecht. Lassen Sie sich jetzt ein individuelles Konzept erstellen und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.